Das für den 14. Mai 2020 angedachte Bündnis-Plenum wird aufgrund der aktuellen Ereignisse auf unbestimmte Zeit verschoben

23.04.2015

Jedes Jahr 3 aktuelle Themen im Bündnis-Plenum Einmal im Jahr findet unsere Plenumsveranstaltung mit Impulsvorträgen und Workshops statt. Wir stellen dabei neue, für unseren Landkreis zukunftsträchtige Ideen und Ansätze für mehr „Familienfreudigkeit“ vor und diskutieren eine mögliche Umsetzung vor Ort in Kleingruppen. Dabei sind wie immer Ihre Erfahrung und Ihre Meinung gefragt. Gemeinsam beraten die etwa 80 teilnehmenden Fach- und Führungskräfte und interessierten Gäste Inhalte, Ansätze und Strategien der Best-Practices je für den Landkreis und die eigene Organisation. Unsere Kooperation ist langjährig geübt, die ehrenamtlichen und hauptberuflichen Fach- und Führungskräfte kennen sich und haben schon diverse Projekte gemeinsam geschultert. Auch das Format der Veranstaltung ist mittlerweile erprobt: Nach kurzen News aus der Runde steht viel Zeit für Beratung und Diskussion in den einzelnen Themen zur Verfügung. Ziel ist es, parallel zur inhaltlichen Diskussion immer auch konkrete Handlungsansätze heraus zu arbeiten, um eine schnelle Umsetzung der Beratungsergebnisse auf den Weg bringen zu können. Die Imbiss-Pausen werden von den Teilnehmenden dabei rege genutzt, sich auch informell untereinander auszutauschen. Auswahl und Moderation der Themen-Workshops erfolgt durch die Steuerungsgruppe. Jedes Jahr wird die Steuerungsgruppe neu bestimmt und beauftragt. Sie ist offen für alle an Planung auf Landkreisebene interessierten Funktionsträger/innen Unsere bisherigen Themen, Workshops und Vorträge im Überblick ... Aufstellung aller Pleni und Vorträge Stand Mai 2019  


Wir sind “Familienfreudig” – Was heißt denn das?

07.11.2012

Unter diesem Titel haben wir 2014 eine Informationsbroschüre herausgebracht. Sie beschreibt unsere Schritte in Richtung mehr Familienfreudigkeit im Landkreis. Fünf der Modellgemeinden berichten von ihrem inneren Aufbruch, in 2010 noch motiviert über das Familienportal "www.Familienland-Oberfranken.de", das auf unsere Initiative hin vom Projektträger Oberfranken Offensiv e.V. auf den Weg gebracht wurde. Familienbroschüre-Druckdatei-Cover klein Web Familienbroschüre (download)         Während Familienfreundlichkeit in der Regel die Leistungen für Familien in den Vordergrund stellt, stellen wir mit dem Begriff "Familienfreudigkeit" die Lebensfreude, die wir an und mit Familien und Zusammenhalt vor Ort haben, ins Zentrum: Wenn wir miteinander Freude erleben, wenn es uns und unseren Familien hier gut geht, haben wir Kraft und sind vital und werden unsere regionale Attraktivität auch angesichts des demografischen Wandels erhalten. Familienfreudigkeit spricht eine besondere Lebensqualität an. Sie ist ein enormes (Entwicklungs-)Potenzial für unsere Kommunen und unseren Landkreis. Über die Bündnisarbeit wollen wir das Bewusstsein prägen, für Familien und ihre Belange zu denken und zu planen. Wir bauen dabei auf unseren alten Ortsstrukturen und Gepflogenheiten auf und wenden sie in die Zukunft. Die Bedürfnisse der einzelnen Generationengruppen stehen im Fokus. Wir erfinden neue Wege, wie es auch in Zukunft gelingt, ein gutes Miteinander aller Generationen in unseren Familien, Vereinen, Unternehmen, Institutionen und Ortsgemeinschaften zu gestalten.   So familienfreudig ist der Landkreis ... Quelle: Fränkischer Tag, 7. November 2012


Unsere Bündnis-Vereinbarung zeigt, was wir wie erreichen wollen

23.09.2010

Im Gründungsjahr des Bündnisses 2007 standen zunächst die jungen Familien im besonderen Fokus, damals auch schon mit Blick auf alle Generationen und unsere gemeinsame Lebensqualität in unseren Städten, Gemeinden und im Landkreis. Mittlerweile verfolgt das Bündnis alle regionalen Themen, die besonderen Bezug zum Miteinander der Generationen in Familien und Kommunen haben. Jung und Alt sollen hier gut wohnen und leben. Im Miteinander entfalten wir unsere besondere regionale Qualität: Wir vertrauen auf Familie und Zusammenhalt, Nähe und Kooperation auf allen Ebenen. Die demografischen Prognosen stellen uns vor echte Herausforderungen. Im Miteinander kann es gelingen, eine neue Lebensqualität zu bauen. In diesem Sinne versteht sich das Bündnis als Netzwerk, das aus sozialem Blickwinkel für die Zukunft unseres Landkreises denkt, diskutiert und arbeitet. - Jede und jeder im eigenen Wirkungskreis und an mittlerweile vielen Themen gemeinsam im Schulterschluss und gelingender vertrauter Kooperation. Final - Bündnisvereinbarung